Yoga/TriYoga

Weg zur Einheit „Es gibt einen Geist, ein Leben, eine Wahrheit, eine Liebe. Alles ist Teil der einen Schöpfung. Alles ist miteinander verbunden, und alles ist gleich. In Gottes Wirklichkeit gibt es nur ein vollständiges Integriertsein und eine totale Kommunikation, die sich als Liebe, Wahrheit und Leben ohne Gegensätze ausdrücken. Die scheinbare Trennung ist unser einziges Problem. Uns mit unserer Quelle zu verbinden ist der einzige Weg. Wir hören nach innen, um uns dieser Verbindung bewusst zu werden. Alles, was auf uns zukommt, nehmen wir an. Es ist nur Liebe, und das ist das Einzige, was wir sein können.“
(Lee Coit, Hören und Annehmen/Kurs in Wundern)

TriYoga (meine Erfahrungen)
Vor einiger Zeit bin ich mit dem relativ neuen Yoga-Stil TriYoga in Berührung gekommen und habe schon nach sehr kurzer Praxis die tief gehenden Wohltaten erfahren dürfen. Ich war begeistert und berührt. Seitdem vertiefe und erweitere ich meine TriYoga Erfahrungen und stelle immer wieder fest, wie geordnet, strukturiert aufgebaut und genial abgestimmt diese Flows sind. Ein tiefes Wissen über die Anatomie des Körpers und die Zusammenhänge von Haltung, Bewegung und Atem stecken dahinter. Im Grunde für Yogis nichts Neues. Doch diese sanfte, fließende, zentrierende, trotzdem intensive und sehr kräftigende Methode ist genau das, was wir Menschen im jetzigen, schnelllebigen Zeitalter brauchen.

Entspannung in Bewegung, so nennt es Kali Ray, die Gründerin des TriYoga.
Seit über 20 Jahren unterrichte ich Hatha-Yoga und meine Freude daran ist stets gewachsen. Doch bin ich sehr dankbar, mit TriYoga in Berührung gekommen zu sein. Diese anmutigen Bewegungen sind mit Mudras verbunden, die die Wirkungen der Asanas (Körperhaltung ohne Bewegung) energetisch noch verstärken. Die langsamen, tai-chi-ähnlichen Bewegungen, mit dem bewussten Atem vereint, lassen schnell alle Sorgen vergessen. Der Strom der Gedanken beruhigt sich schon beim Üben und wird im Yoga Nidra noch vertieft.

Bewusst den eigenen Körper besser wahrzunehmen und lieben zu lernen, die fest gewordenen, verspannten Körperteile wieder spüren zu können, wieder weich, geschmeidig und beweglich zu werden und das Bewusstsein zu entwickeln, dem Körper mit jedem kleinen Flow etwas Gutes zu tun, bringt uns wieder in Fluss und führt uns zur eigenen Mitte. Geistige Klarheit, innerer Gleichmut und mehr Freude am Leben können entstehen.

Yoga im Raum Gießen

Ich wünsche jedem eine solche wunderbare Erfahrung.

Lernen Sie bei uns, durch Yoga Ihren Energielevel zu erhöhen und das Gefühl der Einheit wieder zu erleben. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Yoga kann von allen Menschen in jedem Alter ausgeübt werden. Yoga ist eine überkonfessionelle Lebensart.